Klasse 7c - Aufgabensammlung

Übersicht

 

Englisch

Buch S. 83 language detectives lesen, dann G 12 S. 165 abschreiben (+Test yourself) und lernen
Buch S. 83 Nr. 9a und 9b
Workbook S. 78 Nr. 8 und 9
3 Arbeitsblätter zur Steigerung der Adjektive und some/any (-> Teams, wenn möglich)



Mathematik

Schulbuch Seite 69 Aufgabe 15; 16; 17
Arbeitsheft Seite 22 Aufgabe 1; 2



WP Französisch

Grammatik lernen, Buch Tous ensemble 2, S. 129 - 130 (zur Wiederholung);
Vokabeln Unité 3 Atelier lernen, Buch Tous ensemble 2, S. 166 - 167 Kasten oben;
Cahier d’activités Tous ensemble 2, S. 48 Nr. 13, S. 49 Nr. 15;
Buch Tous ensemble 2, S. 150 a,b,c



WP AL

Bearbeitungszeitraum: 25.03.-01.04.2020

Wir haben in den letzten Wochen erste elektrische Bauteile und deren Funktionen analysiert. Dazu kommt, dass wir herausgefunden haben, wie das Ohmsche Gesetz funktioniert. Solltest du dazu fragen haben, dann bin ich über Teams sehr gut erreichbar. In Teams findest du auch die Lösungen von letzter Woche.
Allerdings haben wir noch nie darüber gesprochen, wie die elektrische Energie hergestellt wird, die wir verwenden. Damit wollen wir nun anfangen.

1. Finde heraus, was erneuerbare Energieträger und nicht erneuerbare Energieträger sind und Liste sie auf.
 
2. Um zu verstehen wie ein Generator funktioniert, der Strom erzeugt, müssen wir vorab klären, was Magnetfelder sind. Daher die Aufgabe:
Erkläre, was Magnetfelder sind. Informationen dazu kannst du im Internet recherchieren. Besonders empfehle ich das Video des Youtube-Kanals „Elektrotechnik einfach erklärt“ Namens „Magnetfeld einer Spule, rechte Faust Regel | Gleichstromtechnik #15“.
a. Tipp: Das Video ist in unserem Team in der Cloud verlinkt.
Bestehen irgendwo Probleme oder Fragen, dann versucht in Teams zu kommen, dort bin ich sehr einfach erreichbar.



WP NW

(Aufgaben bis zu den Osterferien)

Bearbeitet die Aufgaben bitte entweder direkt in dem WP NW Team (Hausaufgaben) oder fotografiert eure Ergebnisse und ladet die Fotos auch hoch oder schickt sie mir per Mail oder Chat.
 
1.      Notiere an 2 Tagen möglichst genau, was ihr zu Hause als Müll entsorgt bzw. produziert.
2.      Informiere dich, welche verschiedenen Müllarten es gibt. (z.B. Papiermüll, Glasmüll, …)
3.      Erstelle eine Tabelle und sortiere die Notizen aus Aufgabe 1 den Müllarten zu.
4.      Lies die Seiten 50/51 im Buch.
5.      Bearbeite die Aufgaben 2, 3 und 4 auf S.51.
6.      Bewerte die Aussage „Müllvermeidung ist besser als Mülltrennung und Recycling.“
7.      Zusatzaufgabe, wenn Du Langeweile hast: S. 51 Aufgaben 5 und 6.
8.      Bearbeite C 1 und 2 auf S. 53.



Musik

1. Schaut euch den ersten Teil der Jazz-Doku an (https://www.youtube.com/watch?v=cOwN-bAXnGQ). Keine Sorge, es geht hier vor allem um Themen des Blues, die wir schon besprochen haben.
2. Erkläre folgende Begriffe (schriftlich): Sklaverei, Worksong, Call & Response.

 


Biologie

Erinnerung:
S.320-321 lesen, A1 bearbeiten
S.322-323 lesen und A1 bearbeiten



Physik

Stichwörter Reflektoren, Reflexionsgesetz 
Aufgaben wurden bereits gestellt, daher nur eine Erinnerung für Vergessliche



Kunst

Buchstaben als Formträger

Erinnere dich an die letzte Kunststunde. Die Aufgaben 1+2 kannst du in diesem Sinne bearbeiten, entweder mit Wasserfarben, Wachsmalkreiden oder Buntstiften und am besten benutzt du ein Blatt im DinA3 Format (ansonsten benutzt du dein Kunstheft). Wähle deinen Lieblingsbuchstaben.

Aufgabe 1: (Hochformat) Deine Buchstaben halten sich am oberen Teil des Blattes fest. Stell dir am besten von unten zieht ein Magnet. Die meisten schaffen es durch Kontakte und ineinander klammern oben zu bleiben und sich dort festzuhalten. Einige Buchstaben purzeln herab und ein paar Buchstaben liegen am Boden.

Aufgabe 2: 2 große Buchstaben haben in deinem Bild etwas zu  sagen. Von allen Ecken kommen die anderen kleineren Buchstaben und schließen sich den „Chefs“ an. Sie ordnen sich unter, fügen sich. Aber deine Buchstaben sollten nicht ineinander klammern.

Aufgabe 3: „Hilfe, mein E geht unter“ : Fertige eine Collage an: Schneide dazu ein „E“ als Großbuchstaben aus. Lass es untergehen z. B. in anderen „E’s“, unter Farb-, Zeitungs- Materialschichten….  geordnet, ungeordnet, zerknüllt, geschnipselt…deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Format DinA3 (Anregungen findest du auch bei den „Merz-Bildern“ von Kurt Schwitters).